Grundschulforum

Eine Allianz für die Grundschule von morgen. Eltern, Elternvertreter, Lehrkräfte, Bildungsplaner. Gemeinsam für hochwertige Grundschulen

    Schulentwicklungsplanung: Es ist eben komplex! (Dossier)

    walter_52
    walter_52
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 130
    Anmeldedatum : 20.11.18
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Schulentwicklungsplanung: Es ist eben komplex!  (Dossier) Empty Schulentwicklungsplanung: Es ist eben komplex! (Dossier)

    Beitrag von walter_52 am Mo 03 Dez 2018, 09:46

    Wenn ich hier einleitend  Begriffe wie Kreis- und Kommunalgebietsreform, Raumplanungsverordnung, Grundzentren, Öffentlicher Verkehr, Zukunftsfähigkeit von Ortsteilen aufzähle, mögen LeserInnen einwenden: "Heeh, mach mal langsam, das Thema sind Grundschulen, bleib also mal auf dem Boden."
    Ich halte dagegen: Das Grundschulnetz, genauer: Die Garantie einer ortsnahen Betreuung im Kita-Bereich, die ortsnahe Beschulung der Altersgruppe 6-10 in der Grundschule sind Schlüsselkriterien für die Entwicklungs- und Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raumes.  Umgedreht: Mit der Entscheidung "Wie weit- oder engmaschig soll unser Grundschulnetz sein" wird an DER zentralen Stellschraube für die künftige Strukturpolitk im ländlichen Raum gedreht. 
    Das ist keine Behauptung. Die heftigen Diskussionen in den Kommunen und den Bundesländern zum Thema Schulnetzplanung zeigen, dass die Betroffenen sehr wohl wissen, was für sie auf dem Spiele steht. Nicht einfach ein Grundschulstandort...
    Dazu hat das Aktionsbündnis Grundschulen vor Ort Sachsen-Anhalt 2016 ein Dossier ins Netz gestellt. In 11 Punkten wird beleuchtet, wie komplex vernetzt eben Entwicklungen im ländlichen Raume stattfinden (müssen), oder aber, WAS das Wegbrechen eines Bausteins an Kettenreaktionen auslösen kann.
    Dieses Dossier beleuchtet die Situation auf Sachsen-Anhalt bezogen, 5 Jahre nach abgeschlossener Gemeindegebietsreform und einer ersten Schulschließungswelle.  Im Grundsatz jedoch sind Analyse und Vorschläge bundesweit übertragbar. Im Ländervergleich, aber auch international betrachtet, findet man viele tolle Beispiele, welche Antworten die Gesetzgeber DORT auf die Fragen gefunden haben, mit denen wir uns hier beschäftigen. Dazu gibt es ganz unterschiedliche Prioritäten. 
    Dossier: Zukunft des ländlichen Raumes

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 22 Aug 2019, 06:11