Grundschulforum

Eine Allianz für die Grundschule von morgen. Eltern, Elternvertreter, Lehrkräfte, Bildungsplaner. Gemeinsam für hochwertige Grundschulen

    Bewegung, Bewegung!

    Teilen
    walter_52
    walter_52
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 20.11.18
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Re: Bewegung, Bewegung!

    Beitrag von walter_52 am Di 27 Nov 2018, 11:36

    ..und dem steht dann Folgendes gegenüber. Zitate einer Lehrkraft zum Thema Disziplin:

    In meinen Klassenräumen gab es genau einmal 2 Wochen und einmal 4 Wochen Gruppentische, danach bin ich immer wieder zur Frontalsitzordnung zurückgekehrt. Kinder aufmerksamer, weniger blaue Flecken durch von alleine unter dem Tisch tretende Füße und so weiter.

    Bei mir hat Folgendes etwa genausogut geholfen:
    "Lernhaltung!" - alle sitzen am Platz, legen die Arme auf den Tisch, schauen leise zur Tafel. Die ersten Male freut man sich tooootal, wenn das bei 5 Kindern schon geklappt hat und bald ist es konditioniert. Möge ich vor Scham im Boden versinken.

    Bleibt die Frage, WEM ist nun damit geholfen?
    walter_52
    walter_52
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 20.11.18
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Bewegung, Bewegung!

    Beitrag von walter_52 am Di 27 Nov 2018, 10:12

    Viele Indikatoren stellen das lange Sitzen in Frage. Das gilt nicht nur, aber auch für den Unterricht.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Um das Thema "langes Sitzen" gruppieren sich mehrere Themenfelder:

    • Lernfähigkeit steigt mit regelmäßiger Bewegung. Je länger Kinder vor allem in der Grundschule sitzen, um so zäher verläuft der aktive Lernprozess.
    • Sitzen ist eigentlich ungesund und anstrengend. Langes Sitzen über die Grundschulzeit ist in Verbindung mit passiver Freizeitgestaltung zu Hause eines der größten Gesundheitsrisiken, was Haltungsschäden und irreparable Rückenprobleme im Erwachsenenleben nach sich zieht.


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
    Was für Erwachsene als problematisch betrachtet wird, sollte erst recht bei Kindern berücksichtigt werden.


    Zuletzt von walter_52 am Sa 15 Dez 2018, 19:00 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 26 März 2019, 16:23