Grundschulforum

Eine Allianz für die Grundschule von morgen. Eltern, Elternvertreter, Lehrkräfte, Bildungsplaner. Gemeinsam für hochwertige Grundschulen

    Aus der Sicht des Kindes gedacht

    Teilen
    walter_52
    walter_52
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 20.11.18
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Aus der Sicht des Kindes gedacht

    Beitrag von walter_52 am Mo 26 Nov 2018, 08:39

    Alleine die Vielfältigkeit der Themen in diesem Forum macht klar: Unheimlich viele Faktoren nehmen Einfluss auf und prägen letztlich die Grundschulen. Neben der Ländervielfalt gibt es aber auch international ganz unterschiedliche Herangehensweisen an die Thematik, wie mit Kindern der Altersgruppe 3-10 umgegangen werden kann/soll. Die Bandbreite reicht dabei von Disziplinierung bis freie Entfaltungsmöglichkeiten.   

    Hier, in diesem Bereich soll immer wieder auf  Möglichkeiten und Bedürfnisse der 6-10 oder zwölfjährigen Kinder hingewiesen werden. Also keine politisch- ideologisch geprägten Anliegen, welche nun AUCH noch durch die Grundschule zu bewältigen sind. 

    Nein, hier geht es um:

    • Beschreibung alterstypischer Bedürfnisse und Fähigkeiten unserer Kinder
    • um wichtige Faktoren der Persönlichkeitsbildung, welche für die Zukunft wichtig sind
    • um Weltbilder, Wahrnehmungsfähigkeiten dieser Altersgruppe
    • um Themen wie "Bewegung", "Konzentrationsfähigkeit", "Disziplin" 
    • um das, was man gemeinhin Arbeitsklima nennt, hier also kindgerechter Unterricht


    In anderen Ländern mündet dies alles in der Frage: Muss sich das Kind der Schule anpassen oder ist es die Schule, welche sich den Bedürfnissen der Kinder anzupassen hat? 

    Wenn hier nun Kinder steht, sind auch Kinder gemeint. 

    Also nicht die Bedürfnisse und Wünsche der Eltern...  Wink

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 26 März 2019, 16:23